ryanblog

Wenn die Sterne am Taghimmel aufgehen und die Nacht sich schlafen legt…

Studienverzeichnis

leave a comment »

Anfänglich betrachtet war – vielleicht ist es auch noch so – das Studienverzeichnis eine feine Sache um mit Kommilitonen und Freunden in Kontakt zu bleiben, Leute zu finden, die gemeinsame Interessen haben und viel anderes mehr.

Es ist schon interessant zu beobachten, wie viel persönliche Details Leute von sich in einem geschützten Bereich preisgeben. Jede persönliche Ethik scheint verloren, jedes Schamgefühl nur einen Klick entfernt.

Jetzt ist das Studienverzeichnis für 100 Millionen EUR verkauft (Spiegel Online) und da fragt man sich, was mit den AGB’s passiert, oder was die wert sind? Eine Kooperation mit amerikanischen Firmen scheint ja nicht so weit weg zu sein. Das Kleingedruckte von Facebook beispielsweise liest sich sehr interessant.

Meine persönlichen Konsequenzen habe ich gezogen. Da ich nicht umsatzbeteiligt bin, habe ich mich exmatrikuliert. E-Mail, Internet und Instant Messenger funktionieren weiterhin.

Advertisements

Written by ryanthara

5 Januar 2007 um 7:44

Veröffentlicht in Web

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: