ryanblog

Wenn die Sterne am Taghimmel aufgehen und die Nacht sich schlafen legt…

Archive for Juni 2007

Abgeworfen – Easy iWeb Publisher 1.4

leave a comment »

Easy iWeb Publisher v1.4.0 von plyxim ist für mich der erste Ballast. Das Programm verspricht:

Easy iWeb Publisher is a free application for Mac users without .mac subscriptions that makes it easy to upload sites created with iWeb to any web host by just dragging and dropping.

Es klingt gut und ich habe es getestet. Bei mir funktioniert dies mehr recht als schlecht.

Da der Weg über Exportieren in Datei genau der Gleiche ist, nur das Hochladen mit einem FTP-Programm deutlich schneller und einfacher geht, als mit Easy iWeb Publisher 1.4, wird der erste Ballast somit abgeworfen.

Written by ryanthara

29 Juni 2007 at 14:56

Veröffentlicht in Ballast abgeworfen...

Den Ballast über Bord werfen – jeden Tag ein bischen weniger…

leave a comment »

Ich habe beschlossen, jeden Tag im Juli unnötigen Ballast über Bord zu werfen.

Im Laufe des letzten Jahres hat sich so viel angesammelt, so viel verändert – ich brauche einfach mehr Zeit für essentielle Dinge im Leben. Doch was schmeißt man über Bord?

  • Tägliche Gewohnheiten mit hohem Zeitaufwand und geringem Nutzen
  • Sich wiederholende RSS-Feeds und unwichtige Blogs
  • E-Mail-Newsletter und Mailinglisten
  • Überflüssige Programme
  • Tonnen von multimedialen Schrott
  • Überflüssige und komplizierte Betriebssysteme
  • Zeitungs- und sonstige Abonnements
  • Unnötige Wege
  • Falsche Freunde

Doch wie entscheidet man, ob die Dinge nicht doch wichtig sind?

Unwichtig sind…

  • …E-Mails die gesammelt und in einem Ruck als gelesen markiert werden
  • …Blogs und RSS-Feeds die nicht gelesen werden
  • …Programme die nicht genutzt werden
  • …Zeitungen die ungelesen in den Müll gehen
  • …Kopierte Artikel die man nicht liest und auch nicht sinnvoll archiviert
  • …Schnelllebige Informationen die man speichert
  • …Sinnlose Videos und sonstiger Bildmüll
  • …Webseiten und Links die man nicht regelmäßig besucht
  • …Freunde die sowieso keine Zeit für einen „opfern“ möchten
  • …Programme die man im letzten Jahr nie gestartet hat

Jeder Schritt führt zu einer Zeitersparniss, die sich manchmal in Sekunden, manchmal in Minuten, oder auch gar nicht messen lässt. Manchmal ist die Festplatte danach nicht mehr so voll, manchmal hat man mehr Geld im Beutel, manchmal lebt es sich leichter.

Welche Ideen habt Ihr? Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?

Written by ryanthara

29 Juni 2007 at 14:29

OpenXML von MicroSoft als ISO-Standard?

leave a comment »

Microsoft hat das OpenXML-Dateiformat zur Anerkennung als ISO-Standard eingereicht. Ich dachte immer, dass man schon das OpendDocument Format(ODF) als Standard anerkannt hat. Wofür also noch einen Standard, der nur zum Teil öffentlich zugänglich ist?

Wer seinen Unmut hierüber kund tun möchte, hier gibt es eine Petition dagegen.

Bericht auf pro-linux.de

Written by ryanthara

26 Juni 2007 at 14:27

Veröffentlicht in Eingemischt!

Fahrplanauskunft der Bahn mit Firefox und Google

with one comment

Wer kennt das Dilemma nicht. Da will man mal auf die Schnelle eine Zugverbindung heraussuchen, schaut bei der Bahn vorbei und klickt sich nach erfolgreicher Eingabe des Abfahrts- und Ankunftortes eine Seite weiter. Dort steht dann:

„Zu Ihrer Eingabe wurden mehrere mögliche Haltestellen gefunden. Bitte wählen Sie die gewünschte Haltestelle aus“

Na super. Also weiter klicken, dann das gleiche eventuell für den Ankunftsort noch einmal, dann das Verkehrsmittel auswählen, … Und da heißt es immer: „Die Bahn kommt“?!

Schneller geht es mit Google. Allerdings nur mit der Deutschen Seite von Google, sprich google.de. Dort kann man einfach in die Suchmaske nach dem Schema

Abfahrtsort Ankunftsort

eingeben und der erste Treffer ist die Reiseauskunft der Bahn, nur werden die lästigen Abfragen gleich übersprungen. Sehr elegant und schnell. Funktioniert allerdings nicht immer bei kleinen Städten.

Mit Firefox funktioniert das von Haus aus leider nicht über die Adressleiste, denn der deutsche Firefox benutzt die google.com-Seite zum Suchen. Aber es gibt Abhilfe, die funktioniert unter Mac so:

  • Firefox beenden!
  • Mit dem Finder in Benutzer Library Application Support Firefox Profiles NamenDesProfils vorbeischauen
  • Die Datei prefs.js mit dem Editor der Wahl öffnen
  • Die Zeile „user_pref(„keyword.URL“,“http://google.de/search?btnG=Google+Search&q=“);“ an der entsprechenden Stelle (Alphabetisch sortiert) einfügen, speichern
  • Firefox starten

Unter Windows und Linux funktioniert es äquivalent über die prefs.js, nur ist das Profilverzeichnis woanders gespeichert. Einfach danach suchen.

Written by ryanthara

26 Juni 2007 at 11:48

gimp-app fehlen die meisten Filter…

leave a comment »

Ich habe mir neulich ein paar Bücher über gimp besorgt und wollte ein paar der dort aufgeführten Übungen machen. Erstaunt habe ich festgestellt, dass viele der angesprochenen Filter in meiner gimp-Version fehlen.

Nachdem ich das Googlerakel befragt hatte, fand sich sehr schnell die passende Lösung:

In der Datei:

/Applications/Gimp.app/Contents/Resources/bin/gimp

die man zum Beispiel im Terminal mit vim öffnen kann, die Zeilen 22 und 23 auskommentieren (# einfügen) und die Zeile 24 einkommentieren (# entfernen). Die Zeilennummern werden bei Euch nicht angezeigt.

22 #export LANG=`grep ‚b’`defaults read -g AppleLanguages | sed ’s/.(..).*/1/‘
23 #`_ /usr/share/locale/locale.alias | sed -n ’s/.*(.._..)..*/1/p;1q’`
24 export LANG=`defaults read -g AppleLanguages | sed ’s/.(..).*/1/’`

Jetzt einfach gimp-app neu starten und alle Filter und Menüs sind da.

Written by ryanthara

23 Juni 2007 at 14:38

Veröffentlicht in Software für den Mac

Apps – Die Liste ist lang…

leave a comment »

Eine verdammt lange Liste mit Programmen (Apps) für Mac OS X findet man auf der Webseite von hyperjeff .

Es sind momentan über 17.000 Applikationen gelistet, da sollte für jeden die Richtige dabei sein. Die Anwendungen sind alle nativ und die Rubrik hierzu unter OS X Apps. Also einfach mal stöbern…

Written by ryanthara

21 Juni 2007 at 11:20

Veröffentlicht in Mac

Das letzte Tiger Update?!

leave a comment »

Apple hat heute nacht noch einmal ein größeres Update für Tiger herausgebracht. Informationen hierzu auf der Apple-Seite.

Apple-Update 10.4.10

Die wichtigsten Aktualisierungen im kurzen Überblick:

  • Fehler im Zusammenhang mit Bluetooth-Headsets korrigiert
  • RAW-Import für aktuelle Kameramodelle verschiedenster Hersteller
  • Mathematica 6 funktioniert mit 64 Bit-Systemen
  • USB-Fehler bei TomTom Navi, Infrarot-Adaptern und Festplatten nach dem Aufwachen aus dem Ruhezustand beseitigt
  • Sicherheitsupdates
  • CTRL-Auswerfen-Taste funktioniert jetzt richtig
  • VRAM-Fehler und diverse kleinere Korrekturen

Das Update ist je nach Mac unterschiedlich groß und es kann ein paar Minuten nach dem Neustart dauern, bis der graue Hintergrund verschwindet und der Login-Screen angezeigt wird.

Wie bei TUAW zu lesen ist, hat Apple uns auch eine Möglichkeit untergeschoben, unseren Yahoo!-Kalender mit iCal zu synchronisieren. Wie das geht steht hier.

Written by ryanthara

21 Juni 2007 at 10:25

Veröffentlicht in Mac OS X - Tiger 10.4

Tagged with , , , ,