ryanblog

Wenn die Sterne am Taghimmel aufgehen und die Nacht sich schlafen legt…

Panorama-Bilder unter OS X erstellen – Hugin

with one comment

Jeder hat schon einmal beeindruckende Panoramaaufnahmen gesehen und mit ein wenig Überlegung kann jeder solche Aufnahmen machen. Zu einem späteren Zeitpunkt werde ich mal ein paar Tipps dazu geben.

Wer unter OS X nach einer Software sucht, wird entweder vom jeweiligen Kamerahersteller beglückt, oder recht schnell im Netz fündig. Es gibt in allen Preiskategorien günstige oder auch teure Varianten. Da ich gelegentlich Panoramas erstelle, verwende ich zwei Werkzeuge. Wenn es super schnell gehen soll und die Qualität nicht im Vordergrund steht, dann reicht das vom Kamerahersteller mitgelieferte Werkzeug. Es setzt die Bilder sehr schnell zusammen, und bietet die einfache Option das fertige Bild zu beschneiden.

Wenn es mal wieder länger dauern soll, dann ist Hugin meine erste Wahl. Die Installation der neuesten Version ist unter Mac noch nicht möglich, aber die Version 0.6.1 funktioniert ebenfalls tadellos. Folgende Schritte sind auszuführen.

  1. Download der für das jeweilige Betriebssystem
  2. Installation des Programms per Drag&Drop

Somit wäre der erste Schritt erledigt. Der zweite folgt sogleich. Da es keine Version von Autopano, damit werden automatisch Passpunkte in den Bilder gesucht und erstellt, gibt, muss man eine Alternative installieren. Geht wie folgt nach Readme-Datei:

  1. Mono-Framework installieren
  2. Autopano-sift für Mono herunterladen
  3. Im Huigin-DiskImage in den Ordner „autopano-sift“ wechseln und mittels PutAutopanoSiftToHugin die Dateien kopieren. Hierbei erst den Ordner „autopano-sift“ wählen, im nächsten Dialog das Hugin-Paket im Programmverzeichnis wählen.

Et voila, Hugin ist jetzt einsatzbereit.

Advertisements

Written by ryanthara

5 April 2008 um 10:14

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] Bisher hatte ich meine Fotografie in meinem allgemeinen Blog geparkt. Mit dem Umzug auf einen neuen Hoster habe ich die Blogs getrennt und das Fotoblog neu angefangen. Mein Blickwinkel hinter der Kamera hat sich stark verändert. Nun verändert sich auch mein Blickwinkel im Blog. Wichtig waren bisher der Artikel über die Belichtungsreihenautomatik an der Canon EOS 40D und ein Artikel über hugin unter OS X – Panoramabilder. […]


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: