ryanblog

Wenn die Sterne am Taghimmel aufgehen und die Nacht sich schlafen legt…

Umlaute am Mac oder PC

with one comment

Wer an an einer Computertastatur sitzt, auf der keine Umlaute sind, sowie ich jetzt an dieser amerikanischen Version aber trotzdem nicht auf Umlaute verzichten möchte, der kann sich mit folgendem Trick behelfen.

MAC

Zum Schreiben eines Umlautes die folgenden Kombinationen benutzen:

  • ALT + ’s‘ für ‚ß‘
  • ALT + ‚u‘, loslassen und anschließendem ‚a‘ für ‚ä‘
  • ALT + ‚u‘, loslassen und anschließendem ‚o‘ für ‚ö‘
  • ALT + ‚u‘, loslassen und anschließendem ‚u‘ für ‚ü‘
  • ALT + ‚u‘, loslassen und anschließendem ‚A‘ für ‚Ä‘
  • ALT + ‚u‘, loslassen und anschließendem ‚O‘ für ‚Ö‘
  • ALT + ‚u‘, loslassen und anschließendem ‚U‘ für ‚Ü‘

PC

Zum Schreiben eines Umlautes die ALT-Taste gedrückt halten und die folgende Zahlenkombination benutzen:

  • ALT + 0223 = ‚ß‘
  • ALT + 0228 = ‚ä‘
  • ALT + 0246 = ‚ö‘
  • ALT + 0252 = ‚ü‘
  • ALT + 0196 = ‚Ä‘
  • ALT + 0214 = ‚Ö‘
  • ALT + 0220 = ‚Ü‘
Advertisements

Written by ryanthara

1 Januar 2009 um 11:40

Veröffentlicht in Hardware, Mac-Tips

Tagged with , , ,

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. erinnert mich an:

    reinitzer

    1 Januar 2009 at 13:38


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: