ryanblog

Wenn die Sterne am Taghimmel aufgehen und die Nacht sich schlafen legt…

Collagen mit dem Mac erstellen

leave a comment »

Irgendwo in der Bloggersphere bin ich auf eine Software aufmerksam geworden, mit deren Hilfe man in drei Schritten zu einer schönen Collage kommt.

ShapeCollage-Oberfläche

Mit ShapeCollage muss man lediglich die folgenden drei Schritte ausführen:

  1. Bilder hinzufügen, mit einem Klick auf das Plus auf der linken Seite
  2. Einstellungen auf der rechten Seite vornehmen
  3. Vorschau oder Erzeugen drücken und das Resultat dann speichern

Das Programm speichert in den gängigen Formaten JPG und PNG und auch als Photoshop PSD. Dann liegen alle Bilder auf einer separaten Ebene. Sehr fein.

So einfach kann es sein.

Das Programm bietet verschiedene Einstellungsmöglichkeiten bezüglicher der Form und Größe Collageform, des Bildabstandes sowie der Bildgröße hinter dem Knopf „Shape and Size“. Unter der Rubrik „Appearance“ kann man Hintergrundfarbe und Rahmen einstellen. Möchte man Schatten oder Drehwinkel der Bilder, sowie die Größe der Bilder zu einander variieren, so findet man hier Optionen unter „Advanced“

Als Beispiel noch die obige Collage.

Mit ShapeCollage erstellte Collage

Advertisements

Written by ryanthara

5 März 2009 um 8:25

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: