ryanblog

Wenn die Sterne am Taghimmel aufgehen und die Nacht sich schlafen legt…

Aperture – Anpassungen auf mehrere Bilder übertragen

leave a comment »

Aperture von Apple ist eine Mischung aus Bildverwaltung und RAW-Konverter und im Umgang mit vielen Bildern sehr mächtig. Mit wenigen Klicks können selbst komplexe RAW-Feinabstimmungen, Anpassungen, quasi die Entwicklungen des Bildes, gemacht werden. Doch wie lassen sich die an einem Bild vorgenommenen Feinabstimmungen auf mehrere Bilder übertragen?

Ein gutes Anwendungsbeispiel sind Studiobilder. Man erhält als Resultat Serien von Bildern die alle mit den gleichen oder sehr ähnlichen Grundanpassungen versehen werden müssen.

Das Vorgehen ist recht einfach. Zunächst muss man alle Anpassungen an dem Bild vornehmen, dass als Vorlage dienen soll. Man korrigiert beispielsweise den Weißabgleich, passt die Belichtung an, usw… Als nächsten Schritt müssen diese Anpassungen aus der Vorlage extrahiert werden. Einfach das Bild auswählen, aus dem die Anpassungen extrahiert werden sollen, im Menü „Metadaten“ die Option „Anpassungen extrahieren“ wählen – der folgende Dialog öffnet sich.

Bild 2.png

Im nächsten Schritt muss man jetzt alle Bilder auswählen, auf welche die Anpassungen übertragen werden sollen und dann mit der Schaltfläche „Für ausgewählte Bilder übernehmen“ entsprechend bestätigen. Der Dialog ist flexibel gestaltet. So kann man die Anpassungen sehr detailliert auswählen und auch entscheiden, ob man die Anpassungen ersetzen oder hinzufügen möchte.

Als Tastenkombination für das Übertragen ist SHIFT+COMMAND+V zu benützen.

Advertisements

Written by ryanthara

7 März 2009 um 9:31

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: