ryanblog

Wenn die Sterne am Taghimmel aufgehen und die Nacht sich schlafen legt…

Posts Tagged ‘MindMapping

MindMaps mit XMind

leave a comment »

Ab und zu hilft mir ein Mindmapper meine wirren Gedanken zu ordnen und für andere Personen mit einer überschaubaren Struktur zu versehen. Bisher habe ich dazu FreeMind benutzt, eine feine OpenSource-Lösung, geschrieben in Java und mit Allem ausgerüstet, was ich brauchte. Somit ist ein Arbeiten auf verschiedenen Betriebssystemen möglich – in meinem Fall ist es auch Bedingung.

Vor ein paar Tagen bin ich über XMind gestolpert. XMind basiert auf Eclipse und ist ein mehrfach ausgezeichneter MindMapper der in der frei erhältlichen Basisversion, eine kostenpflichtige Pro-Variante ist ebenfalls verfügbar, mehr Funktionalität bietet. Für mich sind momentan die ausschlaggebenden Punkte:

  • Diverse Map-Varianten (Fisch, Kalender, Tabelle, ..)
  • Vordefinierte und grafisch sehr anspruchsvolle Maps verfügbar
  • Einbetten von Dateien in die Map möglich
  • Verknüpfungen ins Dateisystem öffenen Dateien mit der jeweiligen Software
  • Freie Knoten, Legenden, diverse Map-spezifische Dinge, …

Aber es gibt auch Kritikpunkte:

  • Die Knoten lassen sich nicht auf einer Seite „arretieren“
  • Tastaturnavigation könnte besser sein (Knoten verschieben, …)
  • Geschwindigkeit ist manchmal träge.

Insgesamt komme ich mit der kostenlosen Variante sehr gut klar und sie erfüllt alle meine Anforderungen. Nach dem letzten Update auf 3.0.1 sind jetzt auch mehrere Sprachen verfügbar, unter anderem Deutsch.

XMind läuft auf den gängigen Plattformen und setzt mindestens Java Version 5 voraus. Für den Download muss man sich registrieren.

Written by ryanthara

20 Dezember 2008 at 12:15

FreeMind Hilfe-Map in deutscher Sprache

with one comment

Wer die Mind Mapping Software freemind einsetzt und sich immer eine deutsche Hilfe-Map gewünscht hat, der findet diese auf der Seite von Christof Raber.Die Installation ist kinderleicht und funktioniert folgendermaßen:

  1. Die Datei freemind-de.mm herunterladen und im doc-Verzeichnis der Installation speichern
  2. Freemind starten, Einstellungen wählen und die Rubrik „Umgebung“ wählen.
  3. Unter dem Teil „Pfade“ die „URL der Dokumentation“ und „Startmap des Browsemodus“ anpassen. (./doc/freemind.mm durch ./doc/freemind-de.mm ersetzen)
  4. Freemind neu starten und die Hilfe erscheint fortan in Deutsch.
Vielen Dank an Christof Raber für die Übersetzung.

Written by ryanthara

26 Dezember 2007 at 8:18

Veröffentlicht in Software für den Mac

Tagged with , , ,