ryanblog

Wenn die Sterne am Taghimmel aufgehen und die Nacht sich schlafen legt…

Posts Tagged ‘OpenOffice.org

OpenOffice.org 3.0 ist raus

leave a comment »

Vor ein paar Stunden wurde die neue Version von OpenOffice.org 3.0 freigegeben. Für alle gängigen Plattformen und auch in den meisten Sprachen ist die Version bereits raus.

Momentan arbeitet das Team mit Hochdruck daran, die Webseite unter dem Ansturm wieder zum Laufen zu bringen – FTP-Links gibt es aber. Am besten benutzt die Bittorrent-Seite, dann haben alle etwas von der Bandbreite.

http://www.openoffice.org/

Written by ryanthara

14 Oktober 2008 at 21:15

Veröffentlicht in Software für den Mac

Tagged with , ,

Update-Welle rollt an…

leave a comment »

Viele kleinere Programme, aber auch Herzstücke von Apple, haben eine Aktualisierung erfahren.

  • iTunes kommt mit einem Wartungsupdate
  • AppleTV ebenfalls…
  • Perian
  • VLC
  • OpenOffice.org ReleaseCandidate RC3 ist fertig
  • Firefox kommt mit einem Wartungsupdate
  • MagicNumberMachine
Es lohnt sich allemal diese Aktualisierungen zu laden, denn so sind viele kleine Fehler behoben.

Written by ryanthara

3 Oktober 2008 at 15:44

OpenOffice.org v3 in den Startlöchern

leave a comment »

Ein Release-Kandidat 1 von OpenOffice.org 3.0 steht zum Download bereit. Je nach Stand der Arbeiten sollte evtl. noch ein weiterer folgen, bevor in nächster Zeit dann die finale Version 3.0, dann auch nativ für Mac OS X, veröffentlicht wird.

Written by ryanthara

8 September 2008 at 22:41

Veröffentlicht in Software für den Mac

Tagged with ,

OpenOffice.org Mac und AppleRemote

with one comment

Bisher war es nicht möglich, mit der von Apple mitgelieferten kleinen Fernbedienung AppleRemote Präsentationen des OpenOffice.org-Programms „Impress“ zu steuern. Nach einer kurzen Erfolgsmeldung hat der französische Professer Eric Bachard seine Patches für OpenOffice.org erst einmal für weitere Entwicklungen zurückgezogen.

Wer das ganze weiter verfolgen möchte, schaue hier.

Written by ryanthara

20 August 2008 at 9:31

OpenOffice.org – Zweite Beta für den Mac (Intel)

leave a comment »

MIt Erscheinen von OpenOffice.org 3.0 Alpha war es erstmals möglich, eine unter OS X nativ ausführbare Version des alternativen Büropaketes zu starten. Erstmals war die komplette Oberfläche in Aqua realisiert. Seit geraumer Zeit gibt es eine erste Beta, die unter anderem den OS X-Druckerdialog nutzte,  und gestern ist die zweite Betaversion (Build BEB300_m3) erschienen.

Die Neuerungen zu dieser Version und eine Übersicht über die Funktionen sollte man sich einmal anschauen.

Wer das Paket testen möchte, braucht einen Intel-Mac mit mindestens OS X 10.4.6, sollte englisch können und es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, die Software nicht im Produktionsalltag zu benutzen. Öfter speichern und nicht ärgern, dann klappt auch das.

Zum Download (zirka 157 MB), auch für andere Plattformen, geht es hier.

Written by ryanthara

15 Juli 2008 at 13:43